August 12, 2020

Company

Neu im Team // Joeline Wirth

5 Fragen an
Joeline
Wirth
zurück

Joeline Wirth
Mediengestaltung / Rebernig Brand Design

Wir freuen uns, über ein weiteres Mitglied im Team von Rebernig Brand Design: unsere Auszubildende Joeline Wirth. Nach erfolgreichem Abitur beginnt Joeline nun ihre Ausbildung zur Mediengestalterin Digital & Print.

5 Fragen an Joeline Wirth,
Auszubildende Mediengestaltung im 1. Lehrjahr

Wie hast Du Rebernig Brand Design kennengelernt?
Durch einen Presseartikel bin ich auf die Design Company aufmerksam geworden. Nachdem ich von Alexandra zu einem Kennenlerngespräch eingeladen wurde, erhielt ich die Zusage zu einem zweiwöchigen Praktikum. In diesem lernte ich das Unternehmen und die vielfältigen Aufgaben eines Mediengestalters besser kennen. In einem zweiten Praktikum erweiterte ich meine Eindrücke und verschaffte mir noch einen besseren Überblick.

Wie bist Du auf die Idee gekommen, nach dem Abitur nicht zu studieren, sondern eine Ausbildung zur Mediengestalterin zu machen?
Das Konstrukt einer dualen Ausbildung, dass ich Theorie und Praxis vereinen kann, hat mir gut gefallen. Ich steige direkt ins Berufsleben ein und sammle wichtige Erfahrungen mit Kunden. Außerdem finde ich es toll, Teil eines Teams zu sein.

Warum hast Du Rebernig Brand Design als Ausbilder gewählt?
Rebernig Brand Design hat Kunden aus ganz unterschiedlichen Branchen, was die Arbeit an den Projekten so vielfältig macht. Die Design Company gibt einem die Möglichkeit, bereits in der Ausbildung an realen Projekten mitzuarbeiten und eigene Ideen einzubringen.

Was findest Du an der Mediengestaltung besonders spannend?
Mediengestaltung umfasst ein großes Feld der kreativen Arbeit. Das Designen von verschiedenen Medien, von einer Broschüre und Plakat bis hin zur Website und Werbevideo, macht es so abwechslungsreich. Besonders gefällt mir, dass man nach dem Fertigstellen einer Gestaltung sieht, was man geschaffen hat.

Wie soll Deine Zukunft aussehen? Wo willst Du in 10 Jahren sein?
Mein nächst größeres Ziel ist natürlich die Ausbildung zur Mediengestalterin gut abzuschließen. Auch danach möchte ich mich weiterentwickeln und mich neuen Herausforderungen stellen. Gerade in der heutigen Zeit ist es wichtig, nicht stehen zu bleiben. Sowohl beruflich als auch persönlich möchte ich wachsen.

Du möchtest mehr zu einer Ausbildung bei Rebernig Brand Design erfahren? Contact us.